Blog zu den Themen Webentwicklung, technisches Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung

Rich Snippets: Sterne-Bewertung in SERPs anzeigen – Teil 2

Weiter geht es mit der neuen Artikelserie Rich Snippets. Im ersten Teil Rich Snippets: Neues Mekka für SEOs haben wir einen Blick auf ein großes Online-Magazin und dessen Umgang mit Rich Snippets geworfen. Heute möchte ich einige Thematiken aus dem letzten Teil wieder aufgreifen und an Hand eines eigenen Testsystems erklären.

Für den Einstieg in die Rich Snippet Entwicklung habe ich mich dabei für die Sterne-Bewertungen entschieden, wie man sie bereits seit längerem auch aus den deutschen SERPs kennt:

Dieses Mikroformat ist nicht allzu schwer zu implementieren und bietet einen weiteren großen Vorteil: Auch weniger starke Domains haben gute Chancen, dass Google das Snippet verwendet.

Umsetzung ohne viel Schnickschnack

Auf Basis eines sehr simplen HTML5-Dokuments erläutere ich im folgenden Video, wie man Benutzerbewertungen, die normalerweise nur für Besucher der Webseite sichtbar wären, in die Google SERPs bekommt. Wie immer empfehle ich natürlich das Betrachten der nativen 1080p-Variante des Videos :)

Rich Snippet selber bauen?

Interessante Links:

Das verwendete HTML-Dokument:

Dieser Artikel wurde am 14.02.2012 veröffentlicht

Wer schreibt hier?

Torben Leuschner - Webentwickler

Hi, ich bin Torben und baue leidenschaftlich gerne Webseiten. Also habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und bin seit 2008 als Webentwickler Selbständig tätig. Obwohl ich schwerpunktmäßig für Kunden arbeite habe ich auch sehr viel Freude an der Realisierung eigener Projekte. Daraus resultierend hat sich eine große Affinität zu den Themen Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung entwickelt. Gelegentlich schreibe ich auf Twitter, viel aktiver bin ich allerdings auf Facebook. Gerne können wir uns dort vernetzen!

Wie stehst du dazu?

  1. Guter Beitrag Torben. Ich glaube mittlerweile haben es bereits einige Webseiten implementiert. Auch wenn es Chancen für kleinere Unternehmen darstellt, bin ich nicht sehr davon angetan.
    Man muss es so sehen, jeder ist der Hype wieder da und jeder implementiert das. Gehen wir davon aus, dass auch kleine Unternehmen die Mikroformate einbinden. In den SERPs tauchen dann bei dem Begriff „Schuhe“ verschiedenste Shops auf (darunter auch kleine Unternehmen)… Man verliert die Übersicht …
    Das Resultat wird sein, dass google (vermutlich) die Microformate entfernt (also nicht darstellt),
    außer vielleicht bei großen Unternehmen (ja sowas gab es schon, aber aus einem anderen Bereich)

    • Hallo Marco,

      ich kann deinen Einwand absolut nachvollziehen. Obwohl ich der Meinung bin, dass die Sternebewertungen die Sichtbarkeit des eigenen Eintrags in den SERPs erhöht, finde ich sie rein subjektiv nicht optimal.

      Trotzdem würde ich zwischen den diversen Rich Snippets schon unterscheiden. Beispielsweise die direkte Implementierung von Event-Daten oder Autor-Informationen finde ich persönlich schon recht interessant.

      Mal schauen worum es im nächsten Teil gehen wird ;-)

  2. Rich Snippets mit Ratings und/oder Events, People sind wirklich interssant hinsichtlich der CTR, ob dadurch kleine Unternehmen wirklich einen Vorteil haben… ? Würd ich jetzt nicht behaupten wollen, weil die Rankingfaktoren doch ganze andere sind. Denn ohne Rankings gibts auch keine besser CTR.

    • Logisch: Bevor das Ranking nicht passt, bringt auch eine Rich Snippet Optimierung nichts.

      Doch: Wenn man sich auf den vorderen Plätzen befindet, dort stagniert, oder sowieso den ersten Platz sicher hat, ist eine bessere CTR immer von Vorteil!

    • Guten Morgen Nico,

      selbstverständlich geht der Link in Ordnung! Ich finde deinen Artikel wirklich sehr spannend, da ich bei meinem Projekten zwar auch einen subjektiven Anstieg der CTR verzeichnen konnte, das ganze aber nie so tiefgreifend analysiert habe.

      Werde wahrscheinlich im nächsten Video auf deinen Beitrag hinweisen, wenn das in Ordnung geht!? :)

      Viele Grüße,
      Torben

  3. Danke für den Artikel. Vor allemm für die HTML Codierung.Ich habe mittlerwile von vielen meiner Partner anfragen erhalten, ob ich die Sternebewertung in deren Webseiten einbauen kann. Leider fehlte mir dazu das backgroundwissen.

    Rich Snippets: Sterne-Bewertung in SERPs anzeigen – Teil 1 hatt mir bereits enorm geholfen und für Teil 2 bin ich noch dankbarer :-)

    Gruß an alle die der Onlinesucht verfallen sind ;-)

  4. Danke für diese zwei tollen Videos aber wie kombiniert man das ganze nun mit WordPress? Gibt es dazu schon ein Plugin oder muss man deinen HTML Code im Post immer manuell einfügen? Zudem wie baut man jetzt eine richtige Bewertung ein die nicht verfälscht wird? Es gibt ja dieses gstar Rating Plugin, kann man das damit kombinieren?

    • Es gibt einige Plugins, die Rich Snippets in WordPress integrieren – mal besser, mal schlechter. GD Star Rating ist beispielsweise eines davon.

      Das Thema Verfälschung ist eines, wo Google momentan noch nachziehen und die Algorithmen verfeinern muss.

  5. Hallo Tobias

    Danke für die Artikel bisher, sowie auch zum Hinweis bzgl dem GD Star Rating Plugin!

    Meine Frage: wenn ich nun dieses Plugin aktiviert habe, sollte dann bei den google Suchergebnissen in dem Rich Snippet auch die Sternleiste angezeigt werden, wie bei Deinem Avira Beispiel? Und: inwiefern kommt die Funktion des Plugins der ganzen Sache mit schema.org gleich? Für mich als Laien ist es wesentlich einfacher gewesen, jetzt das GD Star Rating auf meiner Seite einzubauen, als das ganze html ‚Zeugs‘ :)

    Gruß,
    David

    • Guten Morgen David,

      das GD Star Rating Plugin nutzt – so wie ich es in Erinnerung habe – einen ganz anderen Ansatz. Es verwendet semantische Klassennamen und generiert daraus die Sternebewertungen. Ich finde den Ansatz der Mikroformate auf Basis von HTML-Attributen und schema.org allerdings wesentlich spannender und nachhaltiger.

      Trotzdem solltest du auch beim GD Star Rating Plugin unter http://www.google.com/webmasters/tools/richsnippets die Validität der ausgegebenen Syntax überprüfen können.

      Viele Grüße,
      Torben

      • Hi Torben

        Sorry für die verspätete Antwort. Habe festgestellt, dass das optische Endergebnis von GD Star Rating das Gleiche ist wie von schema.org Ob das dann von Suchmaschinen etc genauso gewertet wird, weiß ich nicht, aber wer auf den optischen Effekt setzt, der hat mit GD Star eine gute Lösung. Man sieht das Endergebnis an folgendem Beispiel eines meiner Artikel: gib in google Folgenddes ein:
        tim ferriss marathon
        An 4. Stelle findest Du dann meinen Artikel, mit den Sternenbewertungen.

        Gruß,
        David

  6. Es gibt viele Branchen (Schuhe / Kleidung) vielleicht nun nicht gerade, da ziehen die Bewertungen in den Serps durchaus noch. Vor allem wenn man die einziegste Seite ist, die die Snippets verwendet. Ich habe mal das Klickverhalten getestet und siehe da, es erhöht sich durchaus sehr gut wenn man positive Bewertungen hat. Also schaden kann es nicht und erhöht durchaus die Klickrate (was am Ende dem Ranking auch zugute kommt)

  7. hat jemand erfahrung damit, wie lange google dafür braucht, um die sternchenbewertung in den serps anzuzeigen? hab vor über einer woche schon ein plug-in installiert aber leider will google es nicht indexieren?!? jemand eine idee? url: http://www.seo-würzburg.de

  8. Das geht eigentlich relativ schnell, sofern du wie Torben bereits geschrieben hat, die Validität im RS Testing Tool geprüft hast. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass es davon abhängig ist, wann der Bot deine Seiten indexiert. I.d.R. kann das zw. 1 – 7 Tagen dauern.

  9. Ich habe das ganze nun auf meiner Seite auch eingebaut. Bei mir war es so, dass die Ergebnisse nach 1-2 Tagen in den Suchergebnissen sauber dargestellt wurden. Was mich nun aber wundert ist, dass die Ergebnisse nun bei mir nicht mehr dargestellt werden. Daher habe ich mal einen Freund gefragt – und bei dem werden diese noch dargestellt. Es sieht also so aus, das das ganze nicht einheitlich ist.

    Würde mich freuen, wenn ich vielleicht noch von 2-3 auch ein Feedback bekommen würde, die das ganze bei Euch dargestellt wird. Sucht doch einfach mal nach „Versicherungsvergleich“ – dann müsstet Ihr meine Seite 1aVersicherung.net in den TOP10 finden. Über eine kurze E-Mail, oder hier ein Kommentar? würde ich mich sehr freuen.

    LG
    Siegmar

  10. Funktioniert das ganze auch mit dem Plugin von GD Star? Bei mir zeigt der Richet Snipped Testewr von Google da einen Fehler an

    Warning: Missing required field „entry-title“.
    Warning: Missing required field „updated“.
    Warning: Missing required hCard „author“.

    Gruß Andy

    • Eigentlich sollte das GD Star Rating Plugin funktionieren, wobei es auf ein anderes Verfahren setzt als schema.org.

      Ich bin außerdem kein Fan von dem Teil ;-)

  11. wir haben das ganze jetzt bei unserem Beitrag zum seo-contest zum keyword Mammuthanull eingearbeitet und sind gespannt, ob dies auswirkungen auf die serps hat und ob und wann diese bewertungen verarbeitet.

    viele grüsse

  12. Ich bin auch gerade am überlegen, ob ich die Sternchen Bewertungen in einen Shop einbauen soll. Mir ist aber aufgefallen, das niemand der Konkurrenten Sternchen verwendet. Kann es sein das diese für die Suchbegriffe von Google gesperrt sind? Es handelt sich hierbei um eine Druckerei. Vielleicht hat ja sogar jemand erfahrungen mit den entsprechenden Keywords.
    Wenn man die Sternchen in adwords angezeigt haben will, muss man sie dann genau so einarbeiten wie für die normalen SERP’S.
    Danke für eure Hilfe
    Gruß
    Nils

  13. Hallo Nils, die sternchen werden grundsätzlich nicht bei produkten gesperrt, dann würde ja das itemscope „product“ keinen sinn machen. allerdings ist die darstellung eher zufällig. bei unserer testseite Mammuthanull testen wir auch gerade, welche unterschiede, weshalb bei den rich snippets auftauchen.

    viele Grüsse

  14. geht in meinem Fall nicht um produkte sondern um shopbewertungen. Da ist das wahrscheinlich anders oder?

  15. Danke für die umfassende Einweisung in Technik und Infrastruktur.
    Ich habe durch die Anregungen mal weiter gelesen und denke, dass man bei größeren Projekten jetzt schon unbedingt drauf achten sollte.
    Ob die SEO Effizienz nun wirklich eintritt lässt sich hier genauso wenig sagen, wie bei anderen Maßnahmen. Dafür aber besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die Bewertungsanzeigen z.B. die Klickfreude deutlich steigern.

  16. Hallo Torben,

    eine Frage hätte ich: Wenn das Script, so wie oben beschrieben umgesetzt wird, dann gebe ich die Bewertung und die Anzahl der abgegebenen Stimmen vor? Oder habe ich da was nicht verstanden? Ich würde gerne das Rangking von Google übernehmen. Da sind bisher zwar nur vier Bewertungen abgegeben worden aber alle mit der Bestnote „5 Sterne“. Irgendwie muss ich die Information von Google doch auch implementieren….oder????

    Gruß,

    Ralf

    • Hallo Ralf,

      ich würde einfach die Google Places Site scrapen. Beispielsweise alle 24h über einen Cronjob. Die Werte dann über Mikroformate auf deiner Website ausgeben.

      Viele Grüße,
      Torben

      • Hi Torben,

        da bin ich zu dusselig für… Cronjob weiß ich noch ungefähr was das ist, aber beim scrapen muss ich passen… Hast Du eine Möglichkeit das bei mir zu Implementieren? (… mein Provider unterstützt nur manuelle Cronjobs).

        LG Ralf

  17. Hallo!

    seit ein paar Tagen stehen neben unseren Artikel keine Sterne mehr. Kann mir jemand sagen wieso? :-/ Hatte noch alles sauber funktioniert…

  18. @Rocco
    Ich habe das gleiche Problem?!? kann es sein, dass es evtl. das Plugin ist? Welches nutzt du? Ich nutze GD-Star.

  19. Guten Morgen ihr Beiden,

    mittlerweile ist Google schon recht stark zurückgerudert, was die Darstellung der Bewertungs-Sterne angeht.

    Einfach mit dem Google Testing Tool kontrollieren. Wenn dort alles korrekt angezeigt wird, hat Google eure Domain leider rausgekickt.

    Viele Grüße,
    Torben

  20. Guten Morgen!

    Also im Testing Tool sehe ich alle Sterne. So ein Misst! Stehe unter den richtigen Keywords immer auf der ersten Seite nur nicht ganz oben. Die Sterne waren/sind auf jedenfall ein super Publikumsmagnet. Gibt es eine Möglichkeit das Google diese wieder frei gibt?

    • Hier kann ich leider nur spekulieren. Aber ich vermute, je höher der Trust deiner Domain ist und je besser du zu einem Key rankst, umso wahrscheinlicher ist es, dass auch die Bewertungen in den SERPs eingeblendet werden.

  21. Ok! Vielen Dank für die Information/Einschätzung. Da am 20.06 ein neues PlugIn dazu kommen wird, hoffe ich das die Entwickler event. einenLösung eingebaut haben. Unglaublich wie Google über Erfolg bzw. Misserfolg im Netz entscheidet…

    Danke DIR!

  22. Hallo Torben,
    ich hab eine Frage an dich. Die Anzeige der Sterne funktioniert ja schon sehr gut und es sieht auch schick aus, jetzt hab ich ein Partnerportal, auf dem es keine Bewertungsmöglichkeit gibt, dass aber die selben Produkte im Angebot hat. Darf ich die Bewertungen für dieses Portal übernehmen, oder habe ich da ein DC-Problem und werde von Google gekickt?
    SG,
    Christoph

  23. Hallo Torben,
    ich habe wirklich gar keine Ahnung von Programmierung und dergleichen, aber bin gerade in den webmaster-tools von google auf die rich snippets gestoßen. Meine Homepage habe ich mittels Software designed und dann versucht einen code für die rich snippets einzufügen.

    Das was ich an Text innerhalb der Software auf der Seite platziere kann ich natürlich auch mit einem htmlcode ersetzen, aber dann verschiebt sich mein Design.

    Meinst du/meint ihr, mit den rich snippets – das kann ich getrost vergessen, wenn ich keinen anständigen html code habe, an dem ich arbeiten kann?

    Dank‘ euch!
    Katrin

  24. …okay. Jetzt hab ich noch einige Versuche hinter mir, den von der Software erzeugten Quellcode im Editor abzuändern. Ganz grauselige Ergebnisse. :-/

  25. Hallo Katrin,

    wenn deine Software Mikroformate nicht unterstützt und nebenbei noch schwer lesbaren Code erzeugt (wie eigentlich jede Desktop-Software die ich kenne), wird es sehr schwer bis unmöglich strukturierte Informationen über Mikroformate in deinem HTML-Code zu hinterlegen, sorry :/

    Viele Grüße,
    Torben

  26. Diesen Artikel hätte ich vor 4 Wochen gebraucht :). Da habe ich einen neuen Blog aufgesetzt und wollt das Rating in den Suchmaschinen anzeigen lassen. Leider musste ich erst stundenlang suchen, aber es funktioniert. Ich nutzte für meine Blogs das GD Star Rating Plugin und es funktioniert einwandfrei. Das einzige was mich noch interessiert, wie ich diese Snipptes in einen Onlineshop bekomme?!

  27. Ich habe bereits seit einigen Wochen das „Das Easy rel=author-Plugin“ im Einsatz. Und für vielleicht noch ein wenig mehr Aufmerksamt: Dieses sogar in Verbindung mit einem Avatar.

    „Sterne-Bewertungen“, halte ich in diesem Zusammenhang für eine weitere, sinnvolle Optimierung. Wenn der Aufwand vertretbar ist.

    Mit der Zeit, wird der „Effekt“ allerdings wohl nachlassen, da eine immer größere Anzahl von Webseitenbetreibern und Bloggern diese Tools einsetzten werden.

  28. Diesen Artikel hätte ich vor 4 Wochen gebraucht :). Da habe ich einen neuen Blog aufgesetzt und wollt das Rating in den Suchmaschinen anzeigen lassen. Leider musste ich erst stundenlang suchen, aber es funktioniert. Ich nutzte für meine Blogs das GD Star Rating Plugin und es funktioniert einwandfrei. Das einzige was mich noch interessiert, wie ich diese Snipptes in einen Onlineshop bekomme?!

    http://ewanetwork.de

  29. Hallo,
    ich habe auch das Problem, dass die Ausgabe der Sternchen in den Serps nicht zu sehen ist. In dem Testtool von Google läuft alles bis auf einen Hinweis: Achtung: Missing required field „updated“.
    Kann jemand helfen? Benutzt wird ebenfalls GD Star Rating..

    • Hallo Thomas,

      die Fehlermeldung hat mit den Sternchen nichts zu tun.

      Deine Domain wird momentan wahrscheinlich noch als „zu schwach“ angesehen. Google hat dem inflationären Gebrauch der Bewertungen ja sowieso einen Riegel vorgeschoben.

      Ich würde empfehlen: Technik einfach drin lassen und weiter an deiner Seite arbeiten. Irgendwann tauchen die Sternchen vielleicht auf ;-)

      Viele Grüße,
      Torben

  30. Mensch Thorben bist Du fix.. ;) Danke für die schnelle Antwort.
    Hast Du auch evtl. eine Idee, wie eine solche Bewertung „einfach“ auf eine „normale“ Homepage bringe? Also ohne Plugin etc.

    • Ich weiß nicht ob es dafür fertige Scripte gibt. Eigenentwicklung geht wahrscheinlich sogar schneller und liefert ein besseres Ergebnis.

      Wenn du mit PHP etwas vertraut bist, eine gute Übungslektion.

      Ansonsten hilft nur: Entwickler anheuern ;-)

  31. Hallo Torben,

    Dein Script ist sehr interessant, aber ich verstehe nicht, in welche Datei ich das einbauen soll? Soll ich das in eine passende Website integrieren, dann wird mir das Rich Snippet bereits auf dieser Seite angezeigt. Oder soll ich eine extra html-Datei dafür erstellen? Welchen Namen soll diese haben, damit Google sie findet und entsprechend interpretiert und wo muß ich sie z.B. in einer Joomla Installation einbinden?

    • Hallo Sabine,

      ohne grundlegende HTML-Kenntnisse macht die Integration von Mikroformaten in deine Seite eigentlich wenig Sinn. Da hier semantisch ausgezeichnet wird, sollte man sich im Vorfeld ein Verständnis für die einzelnen HTML-Elemente und den Aufbau eines Dokuments aneignen.

      Viele Grüße,
      Torben

  32. Hallo Torben,

    kann man auch eine Anzeige der Shopbewertung erzeugen ? Der Shop hat einige und durchweg positve Kundenbewertungen, die ich im google Suchergebnis hervorheben möchte.

    Ist es möglich und erlaubt mit rich sippets die Bewertungen des Shops (bei trusted shops, ciao, quipe etc.) auf die Shop Hauptseite und evtl. auf die Seiten der Produktkategorien auszugeben ?

    Wie geht man dann vor (markup für Unternehmen, für Produkte oder gemischt) und welche Kundenbewertungen dürfen angegeben werden – etwa jene, die google shopping für den Shop listet ?

    Vielen Dank

    Martin

    • Hallo Martin,

      ob es erlaubt ist, kann ich Dir nicht sagen. So tief stecke ich in den Richtlinien für Google Shopping nicht drin.
      Für mich klingt es allerdings logisch, eine Zusammenfassung auf der Website ausgeben zu dürfen. Schließlich handelt es sich um real abgegebene Bewertungen.

      Diese müssten dann allerdings nur auf der Startseite des Shops abgebildet werden und auch nicht im Zusammenhang mit den Produkten stehen. Ansonsten wäre der Bezug ja nicht mehr gegeben.

      Viele Grüße,
      Torben

      • Hallo Torben,

        ja, genau so hatte ich mir das gedacht : für die Startseite per rich snippets die Shopbewertungen ausgeben.

        Ich teste das zuerst auf einem eher unwichtigen Shop.

        Danke

        Martin

  33. Hallo Torben,

    für unsere Webseite http://www.transalex.de zeigt das Test-Tool für strukturierte Daten folgende Fehlermeldungen an:

    Extrahierte strukturierte Daten
    hatom-feed
    hatom-entry:
    Achtung: At least one field must be set for HatomEntry.
    Achtung: Missing required field „entry-title“.
    Achtung: Missing required field „updated“.
    Achtung: Missing required hCard „author“.

    Hast du eventuell einen Lösungstipp?

    Grüße
    Martyn

    • Hi Martyn,

      die Fehlermeldung besagt, dass notwendige Auszeichnungen, wie zum Beispiel „entry-title“, im Quelltext nicht korrekt definiert wurden.

      Welches System kommt denn zum Einsatz?

      Viele Grüße,
      Torben

  34. Hallo Torben,

    besten Dank für die schnelle Antwort. Wir arbeiten derzeit mit WordPress. Es wäre auch schön, wenn man zu den SERS auch ein Bild hinzufügen könnte, damit Kunden mehr Vertrauen in die Webseite gewinnen und wir die CTR erhöhen können. Hättest du dafür auch ein paar Tipps?

    VG und schöne Feiertage
    Martyn

  35. Hallo an alle.

    ich habe hier schon mal geschrieben und den blog seither auch im Blick. :-)

    Ich habe die microdata jetzt innerhalb einer webdesign software mittels html-Platzhalter realisieren können.

    Auf den folgenden Seiten sieht es im google testing tool schon mal ganz gut aus:
    http://tcm-homburg.de/dermatologie-homburg.htm
    http://tcm-homburg.de/akupunktur-saarland.htm

    Allerdings bekomme ich hier:
    http://www.tcm-homburg.de

    immer noch keine „Sternchen“ :-)
    und das Testingtool zeigt an „unvollständige Daten“. Würdet ihr das auf den fehlenden Namen zurückführen? Der zerstört mir nämlich mein Design.
    Dieser blöde Text für die Sternchen zerstört schon das Design. :-//

    Und dann:
    dauert es, bis in den Suchergebnissen die Sterne erscheinen?
    oder hängt das auch noch von etwas anderem ab? (z.B. Suchanfrage)

    Herzlichen Dank für etwaige Tipps,
    Katrin

  36. Guten Tag,
    Wo muss der Code stehen im Head??? Im Index?? Bei den Meta Code?? Oder in einem neuen File

    Mit freundlichen Grüßen

  37. Hallo,
    vielen Dank für den tollen Blog! Sie erklären sehr verständlich. Ich würde mir das ja jetzt zutrauen aber habe noch folgendes (Verständnis-) Problem:
    Sie gehen immer von einer Produktseite aus, wo man vor den Produktnamen etc. die html Befahle setzt. In einen modernen Shopsystem gibt es doch aber gar keine Produktseiten mehr sondern nur eine die sich die Infos dynamisch zieht aus der Wawi. Wo ergänzt man den hier den Code?
    VG
    Manny

    • Hallo Manny,

      auch wenn sich die Produktseiten dynamisch generieren, ändert sich im Prinzip nichts.

      Schließlich lassen sich in das entsprechende Template des Shop-Systems bequem die HTML-Attribute an gewünschter Stelle einfügen. Die jeweiligen Daten kommen dann eben aus der Datenbank.

      Was hinten raus kommt ist im Endeffekt immer statisches HTML.

      Beste Grüße,
      Torben

  38. Hallo,

    wirklich ein sehr gutes Video-Tutorial!
    Was mir aber noch nicht ganz klar ist, auf welche Bewertungen kann man sich als kleines Unternehmen beziehen. Ich habe z.B. viele Bewertungen bei Google Plus oder Qype. Kann ich diese jetzt einfach manuell per Rich snippets abbilden. Also ich habe z.B. 100 Bewertungen mit Durchschnitt 4 Sterne und gebe das jetzt in den Snippet auch so an? Oder wäre das falsch und könnte von Konkurrenten an Google geleitet werden und die strafen dann ab?

    Freue mich über eure Antworten

    Viele Grüße

    • Hi Jens,

      vielen Dank für dein positives Feedback! :)

      Generell sollten bei Produkten aggregierte, also von Benutzern gesammelte, Bewertungen ausgegeben werden. Woher diese Bewertungen stammen müssen, steht nirgendwo 100% festgeschrieben.

      Ich fahre allerdings immer den Weg, dass es exakt ersichtlich ist, woher die Bewertungen stammen. Meistens gepaart mit der Möglichkeit, eine eigene Bewertung abzugeben. Ansonsten sieht es auch für den Besucher schnell nach „Betrug“ aus.

      Hier sollte man wirklich ehrlich bleiben. Du könntest zum Beispiel die Bewertungssumme von Qype ausgeben. Dann würde ich aber auch einen Link zur entsprechenden Detailseite einbauen, damit man die Bewertungen nachvollziehen kann. Ferner solltest du auf regelmäßige Aktualisierung achten, sofern du den Prozess nicht automatisieren kannst.

      Viele Grüße,
      Torben

  39. Hallo Torben,
    danke mal für das gute Tutorial – habe lange nach einer Beschreibung gesucht, die möglichst mit wenigen Komponenten auskommt und übersichtlich bleibt.
    Mit deinem Beispiel funktioniert das auch gut. Mein Problem ist, dass ich keine Produktbewertung habe, sondern Bewertungen von „Places“, also Parks. Sobald ich aber bei itemtype http://schema.org/Place eintrage (statt Product) sind keine Sternchen in der Vorschau. Kann man Places nicht mit Bewertungen verbinden? Lt. schema.org müsste das doch gehen.. Irgendwelche Erfahrungen?

    • Hi Sonja,

      laut schema.org ist „aggregateRating“ zwar eine akzeptierte Eigenschaft von „place“, das bedeutet aber nicht, dass sich Google zwangsläufig danach richten muss.

      Auch wenn sich Google derzeit dafür entschieden hat, Bewertungen von Orten nicht mit Sternchen in den SERPs anzuzeigen, so kann die korrekte Auszeichnung sicher nicht schaden. Wer weiß was die Zukunft bringt? Ich denke da z.B. an Google Local usw…

      Viele Grüße,
      Torben

  40. Hallo Torben,

    Deine Videoserie finde ich echt gut gemacht.
    Was ich noch nicht richtig verstehe, solche Bewertungen kann ich doch nur nutzen, wenn ich auch welche habe, sonst ist es ja gefälscht und das will doch Google nicht. Wie komme ich dann auf einer noch nicht so frequentierten Seite Bewertungen?

    Wo wird denn der von Dir beschriebene Quelltext eingefügt? z.B. bei WordPress?

    Viele Grüße
    Günter

    • Hallo Günter,

      generell ist deine Aussage richtig, aber exakte Richtlinien gibt es da nicht. Es sollte also kein Problem sein, wenn du oder ein Bekannter die ersten Bewertungen abgibt.

      Wenn man keine umfangreichen HTML-Kenntnisse hat, sollte man im Falle von z.B. WordPress auf ein Plugin zurückgreifen. Da gibt es einige.

      Viele Grüße,
      Torben

  41. Hallo Torben,

    sag, wenn ich das auf meiner Startseite einbaue und das „noindex“ Attribut setze, dann wird doch meine Startseite auch nicht mehr indexiert? Widerspricht das dann nicht dem ganzen – oder wie muss ich die Attribute interpretieren?

    Grüße,
    Tobias

    • Hi Tobias,

      wenn du deine Seite auf „noindex“ setzt, sollte sie von Google nicht mehr indexiert werden, richtig. Und wenn nichts in den SERPs auftaucht, können natürlich auch keine Sterne angezeigt werden ;-)

      Trotzdem widerspricht sich da ja nichts? Es handelt sich ja quasi nur um eine semantische Ausweisung, auf die Screenreader oder ähnliches weiterhin zugreifen können.

      Gruß, Torben

      • Sorry, irgendwie hab ichs noch nicht überrissen :)

        Das ist mein momentaner Verständnisstand:

        Ich muss die „noindex“ und „nofollow“ Attribute setzen, damit ich nicht von google abgestraft werde.

        Damit wird aber gleichzeitig meine Seite nicht mehr indexiert und sie taucht auch nicht mehr in den SERPs auf?

        • Hi Tobias,

          diese Information ist schlichtweg falsch.
          Wenn du einer Seite das Attribut „noindex“ gibst, wird sie von Google nicht in den Index aufgenommen, ist für Suchende also quasi auch nicht auffindbar.
          Gibst du einer Seite das Attribut „nofollow“, so werden sämtliche Links auf dieser Seite von Google ignoriert.

          Darf ich Fragen wo du diese Information bezüglich der Abstrafung her hast? :-)

          Gruß, Torben

          • Okay, vielen Dank für die Berichtigung.

            Sagst du das nicht im Video? :) Oder hab ich dich da komplett falsch verstanden?

  42. Ich finde das Tutorial wirklich gut, leider nutze ich Joomla und würde gerne den html Code entsprechend einfügen.
    Die Frage, die sich mir stellt, ist, wo setze ich den Snippetcode bei Joomla ein? Auf Plugins kann man sich da bei Joomla leider nicht verlassen, da sie mal funktionieren, mal nicht.
    Vielleicht kannst Du da mal zu Joomla etwas schreiben.
    Vielen lieben Dank.

    • Hi Robert,

      bin kein Joomla Experte. Aber im Prinzip kommt es nicht auf CMS an. CMS geben auch nur HTML aus. Also einfach die entsprechenden Attribute an geeigneter Stelle im Template/Theme einfügen :)

      Gruß, Torben

  43. Hallo Torben,

    bin rein zufällig auf deinem Blog gelandet – so gut das der deutsche WWW kleiner und selektiver ist als bei den Amerikanern!

    Nun: ich habe eine Website für Wandern in Rumänien, Rundreisen usw. Es sind Dienstleistungen, die in der Schema der schema.org nicht gut reinpassen (die blöden Sterne sind mir außerdem nicht so interessant, bin zu klein dafür). Also zwei Fragen:

    1. Wie denkst Du, dass ein Reisebüro (Reiseveranstalter, besser gesagt) die schema.org sinnvoll einbauen kann? Was sollen denn die Snippets anzeigen (wenn die Sterne sowieso nur für die großen Websites sind, wie ich von der ganzen Diskussion hier oben verstehe). Was noch außer Sterne?

    2. Was hältst von GoodRelations? Laut einer Anmeldung von Herbst 2012, werden die in die schema.org integriert (irgendwann….). Andrerseits auf der Website von GoodRelations steht es, dass die von Google und andere SEs unterstützt sind. Auch wenn ich ein Laie im semantischen Web bin, scheint es mir, dass für viele kommerzielle Websites, die GR mehr Möglichkeiten bietet. Hast Du Ahnung, ob die reine (nocht nicht in die schema.org „integrierte“ GoodRelations) dem Google tatsächlich gut gefällt?

    Danke und schönen Gruß,
    Cristian

  44. Hallo,

    ist es möglich, dass ich auch die Bewertungen anzeigen lassen kann. Ich benutze das Script rate anything auf meiner Seite. Hier wird durch Javascript eine PHP-Datei in Html angezeigt. Bekomme es aber nicht wirklich hin!

    Bin für jeden Tipp Dankbar

  45. Hi Torben

    Merci vielmal für Deine zwei Tutorials, die im Gegensatz zu anderen Inputs bezüglich „Rich Snippets“ wirklich gut gemacht sind!

    Was ich noch nicht ganz verstehe, ist das Zusammenspiel einer „dynamischen Sternebewertung“, eines Sterne-Tools auf einer Seite, wo die Besucher zwischen 0 und 5 Sterne vergeben können und Deinem Beispiel aus Tutorial 2. Dort hast Du ja die Daten manuell und statisch eingebaut (ratingValue = 5 / ratingCount = 200 usw.). Wie erreich man, dass diese Daten automatisch den jeweiligen aktualisierten Stand aus dem Tool wiedergeben. Also z. B. am Tag 1 > rating Count 0 und am Tag 2 (nach dem 5 Besucher eine Wertung abgegeben haben RatingCount 5 etc.)?

    Für eine reine HTML Seite wie unsere http://www.eCall.ch was würdest Du für ein „Sterne-Tool“ empfehlen?

    Danke vielmals & beste Grüsse,
    Flo

  46. Hallo Flo,

    da wirst Du mit reinem HTML nicht weiterkommen, sondern benötigst den Einsatz einer serverseitigen Programmiersprache, wie beispielsweise PHP.

    Zum einen ist eine Art Formular zu erstellen, mit dem der Nutzer seine Bewertung abgeben kann. Dieser Wert wird dann entsprechend in einer (MySQL-) Datenbank gespeichert.
    Auf der anderen Seite werden die jeweiligen Werte dann einfach wieder ausgelesen und ersetzen die statische HTML-Ausgabe.

    Viele Grüße,
    Torben

  47. Hallo,

    tolle Anleitung – ich habe die Einbindung mit Schema.org gemacht und es hat ca. 6 Monate sehr gut funktioniert. Nun fehlen die Sterne auf mehreren Seiten komplett. Geht es anderen auch so und woran kann das liegen? An Hummingbird vielleicht?

    Danke!

  48. Hallo,

    vielen Dank für diesen Artikel.
    Ich habe folgendes Problem. Die Sterne werden angezeigt, wenn man nach der Indexierung in Google schaut z.B. site:www.dieurl.de

    Aber in der normalen Google Suche sind dann die Sterne nicht zu sehen. Wie kann das sein? Auch habe ich das Gefühl, dass die Bewertungen nicht immer angezeigt werden und Google macht wie es will..

    Hat da jemand auch so was festgestellt?

    Gruß
    Georg

  49. Hallo Torben, finde Deine Ausführungen wirklich interessant, leider verzweifle ich an der Umsetzung, ich möchte nur die Ausgabe meiner Google Places reviews ein binden, so dass sie nur in den SERPs auftauchen.

    Ich benutze WordPress, die Plugins bringen alle nicht den gewünschten Effekt.

    Die Bewertungen, sollen natürlich aus dem Google Places Eintrag importiert werden.

    So schwer kann es ja nicht sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *