Blog zu den Themen Webentwicklung, technisches Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung

Wie bild.de, zalando.de oder otto.de ihren Pagespeed optimieren könnten

Obwohl mittlerweile jedem Webworker klar sein dürfte, dass die Optimierung einer Webseite auf eine höhere Ladegeschwindigkeit und niedrigere Ladezeit in mehrerer Hinsicht ein essentieller Erfolgsfaktor ist, scheitern dennoch sehr viele an der Umsetzung. Dieser Artikel soll also vor allem praktische Optimierungstechniken aufzeigen, die sich auch beim eigenen Projekt anwenden lassen. Um dabei nicht in theoretischen Floskeln zu versinken, werden die verschiedenen Maßnahmen am Beispiel vier großer deutscher Webseiten veranschaulicht.

VG Wort WordPress Plugin

Zwischen den Festtagen kurz Twitter gecheckt, da kam mir ein Tweet von @KaiThrun unter die Augen. Er war auf der Suche nach einem WordPress Plugin zum besseren Arbeiten mit der VG Wort. Da ich intern bereits etwas ähnliches in Verwendung hatte, habe ich zwischen den Jahren nochmal fix meine IDE angeworfen und das Plugin etwas aufpoliert, so dass ich es nun hier im Blog zum Download anbieten kann. VG Was…? Erfahrungsgemäß ist die VG Wort vielen kein Begriff. Deshalb möchte ich an dieser Stelle ein paar Worte darüber verlieren.

Meine Quellen – Blogparade

Leider räumt mir die aktuelle Auftragslage und Mitarbeit an eigenen Projekten momentan wenig Zeit zum Schreiben & Bloggen ein. Da gleich aber noch ein kurzer Termin außer Haus aussteht und sich die verbleibende Zeit nicht mehr lohnt intensiv in den Quelltext einzusteigen, habe ich mir gedacht, mal wieder eine Runde zu tippen. Das Thema war schnell gefunden, schließlich habe ich schon seit einigen Tagen die neue Blogparade von Bohncore auf dem Schirm, an der ich mich gerne beteiligen möchte. Der Ralf hat sich dabei ein sehr interessantes Thema rausgesucht: Deine Quellen = Meine Quellen.

Interview mit Michael Freitag: optimierungsbericht.de

Heute konnte ich ein interessantes Interview mit Herrn Michael Freitag führen. Einige Leser werden Ihn schon über seinen Weblog critch.de kennen, auf dem er regelmäßig neue Geschäftsideen fürs Web präsentiert. Seit einigen Monaten ist er nun mit seinem neuen Webservice optimierungsbericht.de online, der Online-Shop- und Webseiten-Betreibern individuelle Reports und Anleitungen verspricht, um unter anderem ihr Online-Marketing zu verbessern. Dieser Dienst ist Gegenstand des heutigen Interviews.

AJAX Total #1: Was ist AJAX eigentlich?

Dieser Artikel stellt die Einleitung zu meiner neuen (und ersten) Artikelserie auf torbenleuschner.de/blog dar. Wie ihr der Überschrift wahrscheinlich schon entnommen habt, soll es um AJAX gehen. Im ersten Teil möchte ich mein Vorgehen im Bezug zur Serie erläutern und damit auch klären, für wen sich die Artikel eignen. Zum anderen verzichten wir heute auf einen praktischen Teil und müssen zuerst Theorie pauken. Die Frage „Was ist AJAX eigentlich?“ sollte man vor dem Einstieg in den Quellcode geklärt haben.

Billomat: Buchhalter meines Vertrauens

Heute möchte ich einen kurzen Artikel über ein deutsches Startup schreiben, bei dem ich bereits seit über einem Jahr Kunde bin. Die Rede ist von Billomat, einem Online-Dienst für Buchhaltung, Rechnungen, Angebote, Mahnungen und Kundenverwaltung. Billomat bietet keine Installationssoftware und lässt sich auch nicht offline verwenden, sämtliche Daten befinden sich in der Cloud. Was für viele größere Firmen wohl ein No Go sein dürfte empfinden andere als angenehm, da sie von fast überall Einsicht in ihre Kundendaten und Rechnungen erhalten.

Twitterwall in wenigen Schritten selbstgebaut

Nachdem ich letztens mit dem Artikel Facebook Like-Button per Javascript nachladen bereits einen kleinen Tech-Talk zum sozialen Netzwerk Facebook gestartet habe, möchte ich mich heute auf Twitter konzentrieren. Auch für den Microblogging-Dienst gibt es selbstverständlich eine mächtige API, mit der man ohne Frage die twitter.com – Webseite 1:1 nachbauen könnte.

jQuery’s .serialize() mit PHP verarbeiten

Als ich noch ein jQuery-Neuling war und HTML-Formulare per AJAX abschicken wollte, habe ich mir rückblickend das Leben ziemlich schwer gemacht. Für jedes einzelne input, select oder textarea – Tag wurde eine ID vergeben, welche dann in der Javascript-Datei den entsprechenden Wert des Feldes ausgelesen hat und an den jQuery- $.post() Query weitergegeben hat. Das hat natürlich funktioniert, war aber wie gesagt nicht sehr klug & pflegeleicht. Vor allen bei größeren Formularen kam ein aufgeblähter Quelltext zu Stande, der natürlich auch noch getippt werden musste.

Stockfoto-Anbieter depositphotos im Test (Sponsored)

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein bezahltes Review. Der Stockbilder-Anbieter depositphotos.com ist ein internationaler Markplatz für den digitalen Bild-Handel mit Sitz in den USA. Zielländer sind neben Amerika und Deutschland auch Frankreich, Spanien, Polen, Italien, Portugal und die Niederlande. Das Portal sieht sich selbst als erste Anlaufstelle für Fotografen, Grafiker, Zeichner und Illustratoren. Die Stärken lägen dabei bei der Archiv-Größe (5.298.

PageSpeed: So machst du deine Website schneller

PageSpeed, ein Thema, welches auf jeden Fall polarisiert. Flattern durch meine Google+ Timeline immer mal wieder Beiträge von Entwicklern, denen es großen Spaß machen muss, Punkt für Punkt auf der Google PageSpeed Tools Skala nach oben zu klettern, so gibt es auch diejenigen, welche die Ladezeiten-Optimierung verachten oder sogar als unnötig abtun. Achtung! Dieser Artikel stammt vom 3. Juli 2012 und ist möglicherweise in Teilen nicht mehr aktuell. Hier findest Du einen neuen Beitrag zum Thema Pagespeed-Optimierung.

AJAX Total #4: Daten an den Server senden

Nachdem wir gestern im dritten Teil der Serie AJAX Total Aktionen ins Spiel gebracht haben – zum Beispiel den Klick auf einen Button – gehen wir heute wieder einen Schritt weiter. Diesmal lesen wir Daten aus dem DOM aus, senden diese an den Server und bekommen eine entsprechende Antwort. Praxisnahe Einsatzmöglichkeiten gibt es mehr als ich in 32.

Eigene Google+ Seite erstellen

Gestern Abend deutscher Zeit wurden weltweit die Google+ Seiten ausgerollt. Ein Feature, welches das erst wenige Monate alte soziale Netzwerk vom Suchmaschinenriesen stark erweitert. Dass es schlussendlich so schnell ging mit den Google+ Pages (wie sie im Englischen heißen), liegt wahrscheinlich auch an der starken Nachfrage der Nutzerschaft; denn bereits kurz nach Start des sozialen Netzwerkes war das Interesse von Firmen groß, ebenfalls auf der Plattform aktiv zu werden. Aber auch die Vermarktung könnte aus Sicht von Google eine große Rolle spielen.

Video-Tutorial: Bestehendes Kontaktformular mit HTML5 aufpeppen

Langsam werde ich mit der Screencasting-Software etwas warm und das Aufnehmen von Video-Tutorials bereit mir echt Vergnügen. Deshalb habe ich mich heute wieder einem spannenden Thema angenommen, und zwar den HTML5 Formularen. Vor einigen Wochen hatte ich bereits einen komplexen Artikel dazu geschrieben: HTML5 Formulare – neue Input-Types, Attribute und mehr. Für das heutige Video wollte ich die Sache etwas praktischer angehen und habe mir einen Baustein geschnappt, der auf fast keiner Webseite fehlt; das Kontaktformular.

Anleitung: wpSEO Logo mit CSS3 nachbauen

Viele werden das kostenpflichtige WordPress-Plugin wpSEO von Sergej Müller kennen, welches in der deutschen Bloggosphäre als beste Erweiterung zur Suchmaschinenoptimierung für Blogs gilt. Durch Sergej’s Twitter-Hinweis auf den Nachbau des Twitter Logos in purem CSS3 und meiner Reaktion „Das ist doch gar nicht so schwierig..“ entstand das Angebot, dass Logo seines bekannten Plugins mit reinem CSS3 nachzustellen.

AJAX Total #2: Mein erster AJAX-Request

Nachdem wir gestern zum Start der Artikelserie AJAX Total bereits geklärt haben, was AJAX eigentlich ist, steigen wir heute in den Quellcode ein und führen unseren (vielleicht wirklich) ersten AJAX-Request aus. Wer direkt auf diesem Artikel gelandet ist und noch keine Erfahrung mit AJAX-Anwendungen hat, dem empfehle ich, vorher den ersten Teil der Serie zu lesen. Dort erkläre ich die Basics und versuche das Phänomen Asynchronous JavaScript And XML zu erläutern.

CSS3 und die neuen Browser: Was ist möglich?

Vor wenigen Wochen konnte der gemeine Webworker ein seltenes Naturschauspiel beobachten: Die Browser aus dem Hause Microsoft, Mozilla und Google erhielten fast zeitgleich ein großes Update auf die nächste Version. Was für normale Internetnutzer wahrscheinlich wenig bemerkenswert ist und kaum wahrgenommen wird, ist für Webentwickler ein wichtiges Event. Schließlich geht es hier um ihr Werkzeug, ihre Arbeit und ihren Erfolg zu gleichen Teilen.